Ausstellung

NEUHEITEN 2014

Referenzen

Das Wetter heute



Fassadensenkrecht

Universal

Als Senkrechtmarkisen mit drei verschiedenen Seitenführungen machen die UNIVERSALModelle ihrem Namen alle Ehre.

Das Ausfallprofil schließt die Cassette im eingefahrenen Zustand dicht ab. Die Bespannung wird so vor Witterungseinflüssen geschützt. Die kompakte Bauart mit dem formschönen Kasten erlaubt den Einsatz an Balkonen und Wintergärten genauso wie als Gestaltungselement in der modernen Fassaden- Architektur.

Der Antrieb erfolgt durch einen Elektromotor oder optional über ein Getriebe mit Kurbel. Es können mehrere Anlagen gekuppelt werden. Auch die Vielfalt der Tücher wird den unterschiedlichen Anwendungsbereichen gerecht.

  

  

Vertical-Light

  

   

 

 

Die VERTICAL-Linie repräsentiert die klassische Senkrechtmarkise für Fassaden und Wintergärten.Hierbei stehen je nach gestalterischen Gesichtspunkten zwei verschiedene Ausführungen zur Auswahl.

 

 

Die VERTICAL-LIGHT ist eine Variante mit elegantem, rundem Schutzkasten. Dieser wird durch die Führungsschienen gehalten und ist somit selbsttragend.

 

 

Vertical-Box

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ist ein eckiger Schutzkasten gewünscht? Die VERTICAL-BOX verfügt darüber.

 

Ansonsten ist sie gleich ausgestattet wie die VERTICALLIGHT.

 

Bei beiden Typen wird die Tuchspannung durch das Eigengewicht der Fallstange erzeugt.

 

Der Antrieb erfolgt durch Elektromotor oder optional via Getriebe mit Handkurbel.

Als Option stehen diverse Steuerungen sowie die Bespannung in verschiedenen Screen- Geweben und eine Beschichtung in allen RAL-Farben zur Auswahl.

 

Ventosol

 

   

 

VENTOSOL – dieser Name steht für moderne und solide Fassadenbeschattung mit großem Einsatzbereich. Dank dem SIR-System™ (Soft Integrated Retaining System), welches wie ein Reißverschluss funktioniert, wird eine maximale Stabilität der innenliegenden Tuchführung gewährleistet.

 

VENTOSOLMarkisen sind extrem robust und halten somit hohen Windgeschwindigkeiten bis 48 km/h (Windstärke 6) stand.

 

Der formschöne, leicht abgerundete Kasten der VENTOSOL-Markisen ist selbsttragend.

Verschiedene Befestigungsoptionen ermöglichen eine einfache Montage der Konstruktion an der Wand oder in der Leibung. Die Montage kann sowohl im Innen- wie auch im Außenbereich erfolgen.

 

Bei Montage in die Leibung ist die Ventosol auch als Insektenschutz bestens geeignet.

Der Antrieb erfolgt über einen Elektromotor oder optional via Handkurbel. Der Typ VS5400 ist standardmäßig mit einem Gegenzugsystem und Motorantrieb ausgestattet und lässt sich auch im horizontalen Anwendungsbereich einsetzen.

 

Verimatic

 

   

 

Die Verimatic VS1000 ist eine spezielle Fassadenbeschattung, welche von oben nach unten oder von unten nach oben läuft.

 

Letztere Variante bringt besonders bei Büroarbeitsplätzen und Schulungsräumen wesentliche Vorteile. Denn so wird eine natürliche Tageslichtverteilung bis in die hintersten Bereiche der Räumlichkeiten gewährleistet.

 

Die patentierte, in den Führungsschienen integrierte, Gegenzugtechnik garantiert stets ein straff gespanntes Tuch in jeder Ausfahrposition. Mit ihren eleganten Profilformen eignet sich die Verimatic auch ideal als Gestaltungselement für repräsentative Geschäftsobjekte.

 

Die pulverbeschichteten Guss- und Profilteile aus Aluminium bürgen für Qualität auf Dauer.

 

Mit dem serienmäßigen Motor und der entsprechenden optionalen Steuerung ausgerüstet, kann die Beschattung für ganze Hausfronten komfortabel geregelt werden. Auf Option sind verschiedene Bespannungen in Screen-Gewebe und eine Pulverbeschichtung in allen RAL-Farben lieferbar.